iGGlog Geowalzen gibt es in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Anwendungszwecke. Haupteinsatzgebiet sind ingenieurbiologische Bauweisen am Gewässerrand im Still­- und Fließgewässerausbau. Sie lassen sich aber auch als schwimmende Pflanzinseln einsetzen oder bei Nährstoffüberschüssen in Teichen als biologische Alternative zur chemischen Wasserreinigung.

iGGlog Geowalzen sind zu 100 Prozent mit Naturfasern wie Kokos oder Xylit gefüllt. Sie werden entweder vor Ort bepflanzt oder mit vorgezogener etablierter Begrünung geliefert. Auf Wunsch wird das Pflanzensortiment individuell auf Ihr Bauvorhaben abgestimmt.

Sprechen Sie uns an, unsere Fachleute sind Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Geowalze behilflich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok