Seit nunmehr 15 Jahren ist die Internationale Geotextil GmbH Vorreiter für innovative Konzepte beim Erosionsschutz. Als Weltmarktführer der Produktgruppe Naturfaser-Geotextilien (hauptsächlich Kokos, Jute und Stroh) hat das Unternehmen dabei von Anfang an auf ökologisch verträgliche Konzepte gesetzt.

Schon beim zehnjährigen Bestehen des Unternehmens prophezeite Geschäftsführer Thomas Roess: »Wir sind optimistisch, dass sich auch im Bereich der Geotextilien der Trend zum Naturprodukt durchsetzen und der ökologische Aspekt eine immer größere Rolle spielen wird – auch begünstigt dadurch, dass Naturfasern günstiger als Kunststoff sind.«

Seine Prognose hat sich bewahrheitet und IGG ist durch die Fokussierung auf eine sorgfältige Rohstoffauswahl und eine solide Produktverarbeitung ein gesundes Wachstum gelungen. Dabei wurde auch die Produktpalette der Firma stets erweitert: So bietet IGG mittlerweile neben Erosionsschutzgewebe auch Flussmatratzen, Gabionen, Steinzäunen und Felssicherungssysteme zu marktgerechten Preisen an. Durch die Zusammenarbeit mit europäischen Markenherstellern umfasst das Lieferprogramm zudem auch synthetische Vliese, Gewebe, Gitter, Geräte und Materialien zur Anspritzbegrünung sowie organische Düngemittel.

IGG bedankt sich bei allen Auftraggebern aus dem Landschafts-, Straßen-, Tief- und Wasserbau sowie dem öffentlichen Bereich  für die vertrauensvolle Zusammenarbeit – und freut sich auf alle zukünftigen, ökologisch nachhaltige Erosionsschutzprojekte.